Kaffeegeschirr auf schräger Bahn - Kooperation mit einer Porzellanfabrik aus Thüringen

Was hat ein Kaffeegeschirr von Kahla auf einem schrägen offenen Flügel zu suchen


Musische Kunst im Möbelhaus Porta Mahlsdorf Endlich Feierabend. Jetzt nur noch schnell zum Einrichtungshaus. Schließlich müssen ein paar neue Möbel her. Ich gehe hektisch durch die Gänge, um mir Inspiration zu holen. Doch plötzlich halte ich inne. Klassische Klavierklänge Chopins dringen an mein Ohr und machen mich neugierig. Ich schaue mich um und traue meinen Augen kaum: Inmitten der Möbelausstellung befindet sich ein prächtiger Flügel, an dem ein leger gekleideter Mann sitzt. Ob es ein Kunde ist? Egal, es erinnert mich daran, wie wichtig es ist, sich einfach mal Zeit für die schönen Dinge zu nehmen ... So war es gewünscht, Kunden des Möbelhauses Porta bewundern und spielen eventuell auch. Seit Mitte Juli letzten Jahres steht das Prachtstück nun inmitten einer Wohnumgebung, toll in Szene gesetzt vom Deko-Team von Porta. Es ist schon etwas außergewöhnlich. Man fragt sich: „Was macht ein Flügel im Möbelhaus?“ Die Antwort darauf ist einfach, wenn man unter einem Piano/Flügel ein klingendes Möbel versteht. Mit Mahlsdorf Berlin hat Porta nun das zweite Einrichtungshaus, in dem musische Kunst präsentiert wird. So war es schon ein bisschen Glück, dass das genau zu dem Zeitpunkt zu Stande kam. Neu ist nicht nur ein Piano im Möbelhaus, sondern auch, dass dieses von Jedermann getestet werden darf. Natürlich hoffen alle, dass die Kunden von Porta auch wertschätzend mit dem Flügel umgehen werden. Und die ersten Wochen haben gezeigt, dass sich Jung und Alt an das Instrument setzen. Es wird gespielt und geklimpert. Chopin, Schumann, Beethoven, Rock, Pop - vielleicht auch der Flohwalzer sind durch das Möbelhaus zu hören. Nun plant Porta auch, den Flügel zweimal im Monat von einem Pianisten bespielen zu lassen. Es wird sicher schöne Gelegenheiten dafür geben. Lass uns einen Kaffee trinken am Flügel Dass mal eine Kaffeetasse auf einem Klavier abgestellt wird, ist keine Seltenheit. Aber auf einem angeschrägten Flügeldeckel? Das geht! Die Firma Kahla hat ein Kaffeegeschirr entwickelt mit einem integrierten Silikonring. Und schon funktioniert das mit dem Abstellen der Kaffeetasse.