Der Weg ist noch nicht zu Ende

Ich begleite meine Kunden zu ihren Zielen. Dabei nehme ich sie an, wie sie sind und entwickle mit ihnen etwas, damit ihre Unternehmen auch in Zukunft überlebensfähig sind und bleiben. Ich bin nie Richter, sondern jemand, der durch schwierige und anspruchsvolle Situationen führt. Es geht mir stets darum, Unternehmen in der Weiterentwicklung, im Change-Prozess und im Generationenwechsel so zu unterstützen, dass diese erfolgreicher werden.

Für jeden Menschen ist ein anderer Weg der richtige. Deshalb ändern sich Unternehmen, die sich im Nachfolgeprozess befinden. Was unter der Führung des Seniors funktionierte, klappt vielleicht bei dem Junior gar nicht mehr oder nur unzureichend. Vertriebswege müssen möglicherweise überdacht und optimiert, Führung muss neu interpretiert und Mitarbeiter müssen so geführt werden, dass sie weiterhin an einem Strang ziehen.

Solch komplexe Veränderungen erfordern jemanden, der Unternehmen aus jeder Perspektive kennt und taktisch wie auch methodisch fit ist. Der nicht in Schranken denkt, sondern über den Tellerrand schaut und für den der Horizont noch lange nicht das Ende ist.

Sie suchen einen flexiblen Begleiter mit Weitblick?
Dann erwarte ich Ihren Anruf.

Ihr Begleiter

Alles im Griff?

Immer stark sein? Immer wissen, was richtig ist? Immer dafür einstehen, wenn andere etwas verzapfen? Unternehmer sein bringt jeden Tag Unvorhergesehenes mit sich und viele haben das Gefühl, dass sie ständig nur Feuer löschen müssen. Absprachen werden nicht eingehalten, Mitarbeiter tanzen auf den Tischen, sobald man sich umdreht und irgendwie bleibt keine Zeit für die wirklich wichtigen Dinge. Wann entwickeln Sie Ihr Unternehmen weiter? Wann klopfen Sie ab, ob Ihre Strategie noch zukunftsfähig ist?

Als Begleiter bin ich genau das für Sie: Ich unterstütze Sie, wenn Sie es brauchen, ich spiegele Sie, wenn es nötig ist, ich zeige Ihnen Wege auf, wo Sie noch nicht hinschauen.

One-Man-Show

Als Selbstständiger ist man gleichzeitig auch Einzelkämpfer: Kollegen hat man nur auf Zeit, Mitarbeiter eher selten. Da fehlt einem mitunter ein Sparringspartner, der einen auf Augenhöhe spiegelt, um die eigenen Grenzen zu erkennen. Denn nur, wer sich selbst kennt und weiß, wie er auf andere wirkt, kann an seinen blinden Stellen tätig werden.

Als Begleiter biete ich Ihnen Entwicklung, zeige Ihnen, was Sie noch optimieren und ausbauen können, gebe Ihnen Tipps und lasse Sie an meiner reichlichen Erfahrung teilhaben.

Damit der Anfang gelingt

Gerade die ersten Meter sind schwer: Alles ist neu, ungewohnt und geprägt von großer Unsicherheit. Für viele ist es das erste Mal, dass sie so viel Verantwortung übernehmen müssen. Genau dann ist es hilfreich, jemanden an der Seite zu haben, der Wirkungen spiegelt und so vor Fehltritten bewahrt, die in dieser Situation schnell auch schwerwiegende Folgen mit sich bringen können.

Profitieren Sie in dieser Situation von mir als Begleiter, der schon einige Wege gegangen ist und genau für die ersten Schritte die richtigen Tools und Werkzeuge mitbringt.